Bauwirtschaftliche Megatrends – Wunsch und Wirklichkeit für den Holzbau
Paper i proceeding, 2009

Die Herausforderungen für das Bauen im 21. Jahrhundert sind sehr umfassend. Sicherlich sind diese Herausforderungen lokal sehr unterschiedlich stark ausgeprägt und auch die Fähigkeit darauf zu reagieren, aber generell stehen wir nahezu überall vor den gleichen Problemen für die wir Lösungen zu erarbeiten haben. Die zu beobachtenden globalen (Mega-)Trends und Herausforderungen umfassen u.a. die sich abzeichnende weitere Verknappung fossiler Energieträger, aber auch anderer natürlicher Rohstoffe, einem kontinuierlichen Trend der Urbanisierung, dem demografischen Wandel, einer veränderten Wohnnachfrage etc. Vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Enwticklung im Bauwesen werden nun verschiedene Instrumente und Konzepte entwickelt und implementiert, die einen Lösungsbeitrag liefern sollen. Das nachfolgende Referat widmet sich insbesondere den Fragen, welchen Beitrag der Holzbau für das nachhaltige Bauen leisten kann und wie Investoren dem Entscheid für ein Gebäude aus Holz gegenüberstehen? In den Schlussbemerkungen werden aus Sicht des Referenten Optimierungspotenziale für den Holzbau aufgezeigt.

Holzbau

Technologien

Potenziale

Wohnen

nachhaltige Entwicklung

Författare

Holger Wallbaum

Tagungsband des 15. Internationalen Holzbau-Forum 2009, 2-4 December 2009, Garmisch-Partenkirchen, Germany

Vol. IHF Prolog III

Ämneskategorier

Miljöledning

Annan materialteknik

ISBN

978-3-8167-8187-5

Mer information

Skapat

2017-10-10