Numerische Simulation von Rollgeräusch und Rollwiderstand von LKW-Antriebsachsenreifen
Conference contribution, 2014

Bei LKWs wird im Allgemeinen zwischen Lenk-, Antrieb- und Zusatzachsen unterschieden. Die eingesetzten Reifen sind dabei im Gegensatz zu PKWs für die spezifischen Bedingungen an der jeweiligen Achse z.B. hinsichtlich Traktion, Abrieb, Sicherheit oder Wirtschaftlichkeit optimiert. Speziell im Regionalverkehr werden dabei aufgrund häufiger Beschleunigungs-/Bremsvorgänge und Kurvenfahrten an den Antriebsachsen Reifen mit ausgeprägtem Blockprofil verwendet. Die resultierende starke Schwingungsanregung führt selbst auf eigentlich geräuscharmen Straßenoberflächen unmittelbar zu einer erhöhten Geräuschemission. Aus diesem Grund ist die Entwicklung eines geräuscharmen Antriebsachsenreifens für den LKW-Regionalverkehr eines der Ziele des Verbundsprojektes "Leiser Stranßenverkehr 3" (LeiStra3). Zur Unterstützung dieses Vorhabens wurde ein existierendes numerisches Modell zur Berechnung von Reifen-/Fahrbahninteraktion, Rollgeräusch und Rollwiderstand für PKW-Reifen an die speziellen Erfordernisse der Simulation von LKW-Antriebsachsenreifen angepasst. Besonderer Augenmerk wurde dabei auf eine effiziente Abbildung des Querprofils und der resultierenden Reifenanregung gelegt. Neben der Geräuschemission wird als eine wichtige Kenngröße der Wirtschaftlichkeit auch der Rollwiderstand betrachtet um einen möglichen Zielkonflikt frühzeitig zu erkennen.

Author

Carsten Hoever

Chalmers, Civil and Environmental Engineering, Applied Acoustics, Vibroacoustics

Wolfgang Kropp

Chalmers, Civil and Environmental Engineering, Applied Acoustics, Vibroacoustics

DAGA 2014, Fortschritte der Akustik, 40. Deutsche Jahrestagung für Akustik, 10.--13. März 2014, Oldenburg

108--109-

Driving Forces

Sustainable development

Areas of Advance

Transport

Subject Categories

Fluid Mechanics and Acoustics

ISBN

978-3-939296-06-5

More information

Latest update

11/21/2018