Simulation des Rollgeräusches von LKW-Reifen für verschiedene Fahrbahn-/Riefenprofilkombinationen
Conference contribution, 2016

Durch Straßenverkehr verursachte Geräuschbelastungen stellen ein maßgebliches Problem für große Teile der Bevölkerung dar. Eine wichtige Lärmquelle im Straßenverkehr ist das Rollgeräusch von LKWs und Bussen. Leistungsfähige Simulationswerkzeuge werden nicht nur für ein besseres physikalisches Verständnis der Rollgeräuschentstehung, sondern auch für den Entwurf leiserer Straßenbeläge und Reifen benötigt. Traditionell liegt der Hauptaugenmerk bei der Entwicklung von Simulationsverfahren für das Reifen-/Fahrbahngeräusch auf PKW-Reifen. Inwieweit Ergebnisse direkt auf LKW-Reifen übertragbar sind, ist ungewiss. Im Rahmen dieser Studie wird ein leistungsfähiges Simulationsverfahren, welches bereits erfolgreich zur Vorhersage des Rollgeräusches von PKW-Reifen benutzt wurde, erweitert und auf einen 315/80 R22.5 LKW-Reifen angewandt. Das Reifen-/Fahrbahngeräusch für Rollen bei konstanter Geschwindigkeit wird für verschiedene Reifenprofile und Fahrbahnoberflächen mit CPX-Messungen verglichen. Für den A-bewerteten Gesamtschalldruckpegel ergibt sich eine sehr gute Übereinstimmung zwischen den Simulationen und den Messergebnissen. Die Übereinstimmung zwischen simulierten und gemessenen Terzspektren ist im Allgemeinen gut.

road surface

rolling noise

truck tyres

simulation

Author

Carsten Hoever

Chalmers, Civil and Environmental Engineering, Applied Acoustics, Vibroacoustics

Wolfgang Kropp

Chalmers, Civil and Environmental Engineering, Applied Acoustics, Vibroacoustics

Proceedings DAGA 2016, 42. Jahrestagung für Akustik, 14.--17. März 2016, Aachen

589-592

Driving Forces

Sustainable development

Areas of Advance

Transport

Subject Categories

Fluid Mechanics and Acoustics

ISBN

978-3-939296-10-2

More information

Latest update

11/21/2018